Standpunkt Liesing Logo

Energiezelle Liesing: Zweiter Energietag des Standpunkt Liesing

2018-10-17

Das war der 2. Energietag des Standpunkt Liesing ein.

Unter dem Motto „Jetzt Grundlagen für die Energiezukunft schaffen“ widmeten wir uns dem Thema:

Energiemarkt und Blackout-Vorsorge

nach einer Begrüßung durch Andrés Peña – Quartiersmanager Standpunkt Liesing folgten die Präsentationen:

 Impuls 1: Roland Kuras – Power Solution Energieberatung GmbH

  • Welche Entwicklungen gibt es auf den Energiemärkten?
  • Wie können Unternehmen auf diese Entwicklungen reagieren?
  • Welche Strategien gibt es, die Energiekosten zu optimieren?

Impuls 2: Herbert Saurugg – Blackout: Das unterschätzte Katastrophenszenario

  • Warum wir uns auf einen europaweiten Strom- und Infrastrukturausfall („Blackout“) vorbereiten sollten?
  • Auswirkungen eines Blackouts auf die Unternehmen am Standpunkt Liesing.
  • Welche Vorkehrungen können Unternehmen treffen, um die erwartbaren Schäden zu minimieren?
  • Welchen Beitrag zur Robustheit des Standpunkts Liesing könnte eine Energiezelle Liesing leisten?

Impuls 3: Cornelia Daniel – Fa. Dachgold – Photovoltaikcluster in Liesing

  • Warum Liesing zum Vorzeigebezirk für Photovoltaik im Gewerbe wird?
  • Was ist ein virtuelles Kraftwerk und wie könnte eine Energiezelle Liesing aussehen?

 

Beim anschließenden Conclusio und informellen Ausklang wurde diskutiert, Fragen wurden beantwortet und Kontakte geknüpft.

Hier finden Sie die einzelnen Präsentation zum Nachlesen:

Impuls 1: Roland Kuras – Power Solution Energieberatung GmbH

Impuls 2: Herbert Saurugg – Blackout: Das unterschätzte Katastrophenszenario

Checkliste Basisvorrat   Blackout – Vorbereitung   Blackout – Kurzinfo Unternehmen

Impuls 3: Cornelia Daniel – Fa. Dachgold – Photovoltaikcluster in Liesing

Beitragsbild