Standpunkt Liesing Logo

Ressourcenschonung

Verantwortungsvolles Wirtschaften

Die Betriebe werden bei Themen der Ressourcenschonung vom Quartiersmanagement aktiv unterstützt.

Ressourcenschonend Wirtschaften heißt, vorhandene Ressourcen in verantwortungsvoller Weise nutzen. Erneuerbare Energien, effiziente Abläufe, Nachhaltigkeit, eine ökologische Arbeitsweise – all das ist Ressourcenschonung.

Beispiele für ressourcenschonende Maßnahmen im Betrieb:

  • Wissenspool
  • Besichtigung von Photovoltaikanlagen
  • Best practice
  • Information zu Förderungen
  • Workshops

Etliche Betriebe im Industriegebiet Standpunkt Liesing haben in den letzten Jahren Photovoltaikanlagen auf Ihren Dächern installiert. Wir bieten die Möglichkeit, diese zu besichtigen und mehr darüber zu erfahren.

Im Rahmen von Veranstaltungen werden die Betriebe zu ressourcenschonenden Maßnahmen wie beispielsweise der Errichtung von Solaranlagen, Verbesserungen im Facility Management, der Umsetzung ressourcensparender Maßnahmen bei Gebäudesanierungen informiert und beraten.

Auch bestehende Fördermöglichkeiten werden vorgestellt.

Beitragsbild

Umweltschutz und erfolgreiches Wirtschaften schließen einander nicht aus. Die Weichen, die wir heute stellen, bestimmen unseren Weg in Richtung Zukunft.

Factbox Ressourcenschonung

  • Thermische Gebäudesanierung im Betrieb
  • Umstellung auf alternative Antriebe im Fuhrpark (z.B. Einsatz von Elektrofahrzeugen)
  • Neubau in Niedrigenergiebauweise; Wärmerückgewinnung
  • Gezieltes Heizen; Abdichten von Türen und Fenstern
  • LED-Systeme im Betrieb; Einsatz von Energiesparlampen
  • Klimatisieren und Kühlen (Free-cooling, alternative Kältemittel)
  • Energiesparen ins Bewusstsein holen - Mitarbeiter einbinden: Geräte ausschalten statt Standby; richtiges Lüften; Papierflut reduzieren; Mülltrennung; uvm.